Info des Landrats am 28.07.09 in Waging Drucken

"Eine Brücke, die eigentlich keiner braucht" schreibt die Südostbayerische Rundschau am 30.7.09

Waging am See (he). Eine Annäherung hat er gewiss nicht gebracht, der Informationsabend des Landrats zum Thema Salzachbrücke, der im Kurhaus am Dienstag, 28.07.09 stattfand. Im Gegenteil, im Laufe des Abends schienen sich die Positionen eher sogar noch weiter voneinander entfernen.

Landrat Hermann Steinmaßl redete mit Engelszungen, beschwor die gemeinsame Vergangenheit von Rupertiwinkel und Salzburg, hob die notwendige wirtschaftliche Entwicklung heraus und berief sich immer wieder auf das Gutachten, nach dem der Verkehr nicht wesentlich zunehme, die Brücke vor allem regionale Bedeutung habe. Doch die Gegner der Brücke – Befürworter meldeten sich kaum zu Wort – nahmen diese beschwörenden Argumentationsversuche nicht an, die Angst vor deutlich mehr Verkehr und die Belastung der Natur wiege höher, wurde immer wieder betont... (Den kompletten Artikel als PDF-Datei gibt es hier)